ͲIJ

        6 1984 . 7 , . 2000 г . ( - ). , .



        . , , 쳿 . . 2004 .
        , . . , . . , . (18 2007 ), 20 2007 . (19 2008 ) . ' . , 27 2009 . .. 8 2009 . "Ein Deutsches Requiem" ., 15 2009. Kronungsmesse . - . . . 3 2009. ³ ͳ . . ..
        2005 ( ) ̳ . 2009 Grand Prix Laureate The International Competition "21st Century Art" (Solo Vocal) Vorzel. 2009 IV . . .
        1 2009. . . .. .. - ..
        Da Capo ( ), . : , .., ³ ., 쳻 ., ., .,  .
        2008 ..

       Ivanna Komarewych (geb. 1984), ist in Kremenec in der Ukraine geboren und in Lemberg ausgebildet. In ihrem breitem Repertoire sind Werke in insgesamt 8 Sprachen; Opernrollen wie Violetta (La Traviata), Adina (Elisir d Amore), Musetta (La Boheme), Oksana (Ljatoshynskuy "Dovbusch"), Donna Anna und Zerlina in Don Giovanni sowie mehrere Konertprogramme, die Werke von Monteverdi und Mozart bis Operette und zeitgenossischen Ukrainischen Komponisten enthalten.
       Schon als Kind hat sie an den mehreren Festivalen und Konzerten erfolgreich Teil genommen. Ihr Musikstudium setzte Ivanna parallel mit dem Philologiestudium fort, bis sie sich dann fur Dirigenthur und Gesang an der Konservatorium in Riwne entschloss. Seit 2004 studiert sie Gesang an der Musikhochschule Lemberg, wo sie z.Z. an ihrer Magisterarbeit uber Solomiya Kruschelnytska arbeitet. Ivanna trat u.v.A. mit Myroslav Skoryk, einem der bedeutendesten Komponisten Ukraine, in seiner Oper "Ostern der Wassernymphe" auf - der Komponist dirigierte. Ivanna ist Grand Prix Laureate beim XXI Century Art Wettbewerb (Kyiv, Ukraine).



                    

  .   ˳  Український рейтинг TOP.TOPUA.NET Arts.In.UA Lviv TOP