, , , - .. . ( ), 쳿 .. . ( ), ( ) ( ) (ͳ). , , , , , 볿, , ͳ.

CURRICULUM VITAE

Musikalische Ausbildung Tatiana ALEXANDROVA - Lwiw höhere Fachschule für Musik S.Krushelnytska, (1985-1996);
Prof. Maria KRUSHELNYTSKA - Lwiw staatliche Musikakademie M.Lysenko, (1996-2002);
Promotion der Lwiwer staatlichen Musikakademie M.Lysenko (ab 2002);
Prof. Boris BLOCH - Folkwang Hochschule Essen (ab 2001).

Meisterklassen
1992, 1995 - Meisterklassen des Professors der Hochschule für Musik und Tanz W. Krajnew (Hannover, Deutschland);
1995, 1996 - Meisterklassen des Professors der Akademie der Musik S. Starr (Miami, USA);
1998 - Meisterklasse des Professors der Akademie der Musik Dina Ioffe (Tokio, Japan);
1999 - 2001 - Meisterklassen des Professors der Akademie der Musik R. Buchbinder (Basel, Schweiz);
2001 - Meisterklasse des Professors der Akademie der Musik A. Oticker (Basel, Schweiz);

Prämie und Auszeichnungen
1992 - Grand Prix des W. Krajnews Internationalen Preisausschreibens der Jungen Pianisten (Charkiw, Ukraine);
1992 - Stipendium des Ukrainischen Zentrums für Entwicklung des Schaffens der Kinder und Jugend (Kyjiw, Ukraine);v 1993 - Stipendium des Internationalen Programms Die Neue Namen (Moskau, Russland);
1995 - Zweiter Preis des Internationalen Preisausschreibens S.Ludkevych, (Toronto, Kanada);

Stipendium des Ministeriums für Kultur und Künste der Ukraine;
1996-2001 Diplom der Lwiw Staatlichen Administration;
Diplom der Lwiw höheren Fachschule für Musik S.Krushelnytska;

Stipendium des Ukrainischen Frauenbundes der USA;
1996, 1997 - Stipendium des Präsidenten der Ukraine;
1998 - Vierter Preis des Internationalen Klavier Preisausschreibens Arthur Rubinstein in Memoriam (Bydgoschch, Polen);
2001 - Erster Preis des Internationalen Preisausschreibens Yokosuka 2001 (Yokosuka, Japan);
2002 - Diplom mit Auszeichnung der Lwiwer staatlichen Musikakademie M.Lysenko.

Teilnahme an Festivals
1992 - Musik ist Unsere Haus Charkiv, Ukraine;v 1996 - Festival V.Horovits Kyjiw, Ukraine;
1998 - W.Kraynev repräsentiert Kyjiw, Ukraine;
1998 - International Chopins Forum der Jungen Pianisten Wroclaw, Poland;
2004 - Klavier-Festival Ruhr.

Konzerte und Vertonungen
Bolshoj Halle der Konservatorium, Moskau (1993, 1995 vertonung auf CD);
Ukrainische Präsidenten Palast, Mariinskyi Palast (Kyjiw, Mai 1992, Mai 1996);
Walter Hall (Toronto, Kanada 1995);
Lwiw Opernhaus (1995, 1999);
Charkiw Opernhaus (1992, 1994);
Lwiw Philharmonie Halle (1993 - 2002);
Musikakademie P.I.Chajkowsky in Kyjiw (1993 -1997);
Kyiw Nationalphilharmonie (1998,1999);
Radiokonzert am Radio PiK (Polen) (1998);
Wroclaw Philharmonie (1998);
Opole Philharmonie (1998);
Warschau Nationalphilharmonie (1999);
Rahmaninov Halle, Moskau (2000);
Graz Philharmonie Stefaniensaal (2000);
Graz Universität für Musik und darstellende Kunst (2000);
Yokosuka Staatliche Theater (2001);
Neue Aula der Folkwang Hochschule Essen (2002 - 2004);
Schloss Burgau Düren (2003);
Stadthalle Dortmund (2003, 2004);
Evangelische Gemeinde Duren (2003);
Folkwang Museum (2004);
Stadthalle Brühl (2005).

Bozhenko@t-online.de
yaromyr@bozhenko.de
http://www.bozhenko.de



                    

  .   ˳  Український рейтинг TOP.TOPUA.NET Arts.In.UA Lviv TOP